Leverkusen: Sparkasse im Streik

Am Donnerstag, den 8. Oktober streikten die Beschäftigten der Sparkasse Leverkusen. Die ver.di-Betriebsgruppe war freudig überrascht über die tolle Streikbeteiligung ihrer Kolleginnen und Kollegen.

Ein Dankeschön senden sie auch an die Kolleginnen und Kollegen der EVL, die sich an der Aktion beteiligt haben. Solidarische Grüße gehen an die Kolleg*innen der AVEA, die gerne heute dabei gewesen wären, aber aufgrund der Corona-Infektion einiger Beschäftigter verständlicherweise ihre Teilnahme abgesagt haben. Ganz speziell an sie gehen solidarischen Grüße und die besten Wünsche.
Wir stehen zusammen! 

Ein ganz spezieller Dank – weil solch ein Engagement einfach nicht selbstverständlich ist – geht an den OB Uwe Richrath. Uwe hat sich umfänglich mit den Beschäftigten solidarisiert und ein feurige Rede gehalten. Solche OBs brauchen wir in den Kommunen, dann sähe die Welt deutlich besser aus.

Schreibe einen Kommentar