Anerkennung jetzt, auch monetär!

Unsere Kollegin Sabine Bartz (Sparkasse Dortmund, Mitglied der ver.di Bundestarifkommission) vor 1 Stunde in Potsdam:

„Nicht gekündigt ist des Lobs genug!‘, so unser Vorsitzender Frank Wernecke zum Auftakt der zweiten Tarifrunde zur Haltung der Arbeitgeber. Augenscheinlich teilen die Sparkassen-Vorstände diese Meinung. Wie anders soll man es sonst verstehen, wenn sie unsere Leistung trotz Rekordzahlen nicht auch monetär honorieren wollen? Rekordzahlen, die ihre Verbände selber benennen. Rekordzahlen trotz Corona. Und zum Teil Rekordzahlen, wie es sie selbst in normalen Zeiten noch nie gegeben hat. Diese Rekordzahlen sind nur mit uns erzielt worden. Deshalb – Anerkennung jetzt, auch monetär!!“

Schreibe einen Kommentar